OP Freigabe

Die Interne Freigabe wird nahezu vor jeder geplanten Operation zur Verringerung
des Operationsrisikos verlangt.

Die Operationsfreigabe umfasst eine Blutabnahme,  eine körperliche Untersuchung und ein Ruhe EKG. In individuellen Fällen können noch weiterführende Untersuchungen notwendig sein, die ich Großteiles in meiner Ordination durchführen kann.

Sollten Vorbefunde vorliegen, so sind diese bitte zur präoperativen Untersuchung mitzubringen.  Wichtig ist auch eine Liste mit allen  Medikamenten, die Sie aktuell einnehmen.

Vor Ort erhalten Sie einen „Anamnesebogen“, den Sie bitte möglichst genau ausfüllen sollten. Er dient dem Zweck einer schnellen Übersicht ihrer gesundheitlichen Vorgeschichte. Wenn es Ihnen eine Erleichterung ist, können Sie den Anamnesebogen auch hier herunterladen, ausdrucken und in Ruhe – gegebenenfalls mit einer Vertrauensperson- im Vorfeld ausfüllen.